i Parieti Tataranne Primitivo 2020

i Parieti

Tatarànne Primitivo 2020

Normaler Preis €18,50
Stückpreis €24,67 pro l
inkl. MwSt., Lieferzeit 2-4 Werktage, zzgl. Versandkosten

Tatarànne heißt Großvater im lokalen apulischen Dialekt und der Wein ist Matteo’s Hommage an seinen Opa.

Dieser reinsortige Primitivo wurde nur im Stahltank ausgebaut, was in Apulien eher selten vorkommt.

Meistens wird Primitivo in Holz ausgebaut und macht so diese großen, schweren, dichten, süßlichen Wuchtbrummen, die aber die schöne Frucht der Primitivo verschwinden lässt.

Matteo hat Zucker in seinem Kaffee am Morgen, will ihn aber nicht in seinen Weinen haben.

Stattdessen will er die pure Primitivo-Frucht und Weine, die ihr Terroir widerspiegeln.

Bei Tatarànne hast Du die diese frische, würzige Frucht und in der Nase sogar florale Noten. Am Gaumen begegnen Dir Pflaume, reife schwarze Kirschen, Waldbeeren und das alles umrahmt von viel Säure, die damit für einen ungewöhnlich frischen Primitivo mit sehr viel Trinkfluss sorgt.

Eigenschaften

Bezeichnung Detail
Anbau Naturnah
Ausbau Stahltank
Farbe Rot
Rebsorten 100% Primitivo
Alkohol 13,0%
Menge 750ml
Land  Italien
Region Apulien
Appellation Primitivo Puglia IGT
Allergene Kennzeichnung enthält Sulfite
Vegan Ja
Abfüller i Parieti Soc. Agricola SRL, Gioda del Colle (BA), Italien
Importeur Tales of Terroir, 28205 Bremen

 

Das Weingut

Das Murge Plateau ist eine Karstlandschaft in Apulien, die sich vom Ofanto Fluss im Norden der Region bis nach Brindisi erstreckt und Höhen von bis zu 680m erreicht. In der Mitte des Plateaus liegt die schöne Stadt Gioia delle Colle auf ca. 360m N.N.

Die umliegenden Weinberge stellen das Herzstück der hochwertigen Primitivo-Produktion in Apulien dar. Hier ist die Landschaft hügelig mit Kalksteinböden und zwischendurch seltene „Terra Rossa“ Böden. Die rote Farbe dieser Kalkböden kommt durch den hohen Eisengehalt, der wiederum für besonders mineralische Noten in den Weinen sorgt.

Hier hat Matteo Santoiemma sein junges Weingut i Parieti gegründet, von dem er 2019 den ersten Jahrgang veröffentlichte. Bis vor kurzem hat Matteo seine gesamte Produktion von ca. 8500 Flaschen ausschließlich an die gehobene Gastronomie in Apulien verkauft.

Die Verbindung zu Matteo kam über Bruno und Jack von Vigneti Tardis, die Matteo in Fragen der biodynamischen Bewirtschaftung seiner 5 ha Weinbergbesitz beraten.

Das Naturweingut I Parieti ist die ideale apulische Ergänzung bei Tales of Terroir, da Matteo neben der berühmten Primitivo-Traube auch mit den autochthonen weißen Rebsorten Verdeca und Minutolo arbeitet. So hast Du die Möglichkeit weitere rare Rebsorten bei Tales of Terroir zu entdecken.

Die Fermentierung findet bei allen Weinen natürlich und der Ausbau im Stahltank oder Zementfass statt. So kann Matteo die besonderen Eigenschaften der Rebsorten und des Terroirs bestmöglich herausarbeiten. Selbstverständlich werden die Weine weder geschönt noch gefiltert. Geschwefelt werden die Weine nur bei Abfüllung und das mit nur maximal 20 mg/l.